Archiv

  • DEDIPAC Final Symposium - 12.-13. Oktober 2016 in Bonn: Vorstellung der integrierten Methode und Ergebnisse
  • Februar 2016: Wir gratulieren unserer Mitarbeiterin Zarah Rowland zur Prämierung ihres Beitrags mit dem 2. Poster Preis anlässlich des 15. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Verhaltensmedizin und Verhaltensmodifikation.
    Das Poster ist hier zu finden.
  • Februar 2016: Beitrag in der SWR Landesschau aktuell zum 15. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Verhaltensmedizin und Verhaltensmodifikation in Mainz mit einem Bericht zum Forschungsprojekt von Zarah Rowland und Mario Wenzel.
  • Oktober 2015: Die Abteilung Gesundheitspsychologie begrüßt herzlich Dr. Izabela Krejtz, Gastprofessorin aus Warschau.
  • Die Abteilung Gesundheitspsychologie ist Gastgeber des 15. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Verhaltensmedizin und Verhaltensmodifikation  (DGVM Kongress) - der Kongress wird vom 25.-27.02.2016 in Mainz stattfinden.
  • Juni 2015: Die Abteilung Gesundheitspsychologie begrüßt herzlich Zarah Rowland, Promotionsstipendiatin der Stipendienstiftung Rheinland-Pfalz.
  • April 2015: Die Abteilung Gesundheitspsychologie begrüßt herzlich ihre neuen Mitarbeiter Christopher Hübel und Meike Eisele.
  • April 2015: Mario Wenzel und Alexandra Linnemann (Universität Marburg) wurden mit ihrem Projekt zum Einfluss des Musikhörens auf gesundheitsbezogene Parameter im Alltag für das Peer-Mentoring Team-Programm der DGPs-Fachgruppe Gesundheitspsychologie ausgewählt.
  • 01.01.2015: Die Abteilung Gesundheitspsychologie begrüßt herzlich ihre neue Mitarbeiterin Katharina Heuser
  • Oktober 2014: Die Abteilung Gesundheitspsychologie veranstaltete das DEDIPAC Task 1.1.3 Meeting.
  • 01.01.2014: Die Abteilung Gesundheitspsychologie begrüßt herzlich ihre neue Mitarbeiterin Jennifer Grammes.
  • Dezember 2013: Interview zur Ärgerregulation in der TK aktuell.
  • 19.05.2013 Daniela Zahn und Thomas Kubiak wurde von der DFG ein gemeinsames Projekt zum Thema "Selbstregulation, Glukose und Herzratenvariabilität - lnterindividuelle Unterschiede und intraindividuelle Dynamiken" bewilligt. Die Fördersumme beträgt zusammen 276.748,00 Euro. Weitere Informationen in der Pressemitteilung.
  • April 2013. Die Abteilung Gesundheitspsychologie verabschiedet ihre Mitarbeiterin Heike Spaderna (jetzt: Universität Trier).
  • 01.02.2013 Daniela Zahn, Mario Wenzel und Thomas Kubiak wurde von der inneruniversitären Forschungsförderung ein gemeinsames Projekt zum Thema "Kognitive Prozesse beim Ego-Depletion-Effekt" bewilligt. Die Fördersumme beträgt zusammen 10.780 Euro.
  • 01.10.2012 Heike Spaderna vertritt im Wintersemester 2012/13 die Professur für Gesundheitspsychologie und Angewandte Diagnostik an der Bergischen Universität Wuppertal
  • 01.10.2012 Die Abteilung Gesundheitspsychologie begrüßt herzlich ihren neuen Mitarbeiter Mario Wenzel
  • 09/2012 Heike Spaderna erhält den Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Psychologie (Peter-Jacobi-Preis) für ihre Arbeiten zum Thema "Psychosoziale Faktoren als Prädiktoren für die Prognose während der Wartezeit auf eine Herztransplantation".
  • 08/2012 Special Issue on Ambulatory Monitoring - Psychosomatic Medicine Podcast
  • 05/2012 Special Issue on Ambulatory Monitoring in Psychosomatic Medicine erschienen (Guest Editors: Thomas Kubiak & Arthur A. Stone) - zur Journalwebsite
  • 17.01.2012 "Innovatives Lehrprojekt 2012" des Gutenberg Lehrkolleg: Heike Spaderna und Daniela Zahn erhalten eine Förderung für ihr Projekt "Kompetent in Beruf und Studium - Die Entwicklung und Evaluation eines Seminarkonzeptes zu kompetenzorientiertem Lernen"
  • 08.12.2011 Humboldtianer im Fokus: Ein Bericht über Gerdi Weidner und die Studie "Warten auf ein neues Herz" erscheint im Humboldt Kosmos - zum Artikel (externer Link)
  • 31.10.2011 Termine für das Abteilungskolloqium sind abrufbar - zum Kolloquiumsplan
  • 15.10.2011 Bereich "Lehre" aktualisiert