Dr. Jennifer Grammes

 


CV - Forschungsschwerpunkte - Reviewertätigkeiten - Lehre - Publikationen


 Curriculum vitae

Ausbildung
2008-2013 Studium der Psychologie, Johannes Gutenberg-Universität, Mainz
2013 Diplom in Psychologie, Johannes Gutenberg-Universität, Mainz
2013-2022 Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (KVT), Poliklinische Institutsambulanz Mainz
seit 2017 Weiterbildung Psychodiabetologie (DDG)
2017Stressmanagement-Trainerin (zertifiziert nach SGB V § 20 Abs. 1), GKM Institut für Gesundheitspsychologie, Marburg
seit 2018Weiterbildung Fachkunde Kinder und Jugendlichenpsychotherapie, ZPP Mannheim
2022Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin (KVT)
2024Promotion zur Dr. phil., Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Beruflicher Werdegang
2012-2013 studentische Mitarbeiterin in der Poliklinischen Institutsambulanz für Psychotherapie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
2013-2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Psychologie in den Bildungswissenschaften, Psychologisches Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
seit 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Gesundheitspsychologie, Psychologisches Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
2014-2015 Psychologin im Praktikum (Praktisches Jahr II), Poliklinische Institutsambulanz für Psychotherapie, Mainz
2015-2016 Psychologin im Praktikum (Praktisches Jahr I), Vitos Klinik Rheingau
2016-2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Ambulanz für Spielsucht, Klinik und Poliklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Mainz
2018 - 2019Elternzeit

 

Forschungsschwerpunkte
  • Psychosoziale Aspekte von Diabetes mellitus
  • Diabetes Technologie
  • mHealth/eHealth
Mitgliedschaft in Fachgesellschaften
  • Deutsche Gesellschaft für Psychologie (DGPs)
    • Fachgruppe Gesundheitspsychologie
    • Fachgruppe Klinische Psychologie und Psychotherapie
  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltensmedizin (DGVM)
  • Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG)
    • Arbeitsgruppe Diabetes und Psychologie (AGDP)
    • Arbeitsgruppe Diabetes und Technologie (AGDT)
    • Arbeitsgruppe für Pädiatrische Diabetologie (AGPD)
  • Psychosocial Aspects of Diabetes Study Group (PSAD)
  • Deutsche Psychotherapeuten Vereinigung (DPtV)
Reviewertätigkeiten
  • Diabetic Medicine
  • Diabetes and its Complications
  • Journal of Diabetes Science and Technology
  • Patient Education and Counseling
  • Personality and Individual Differences
  • Patient Preference and Adherence

 

Lehrerfahrung

Johannes Gutenberg-Universität:

  • Differentielle Gesundheitspsychologie und Emotionsregulation I + II
  • Anwendungsfelder der Gesundheitspsychologie
  • Angewandte Gesundheitspsychologie: Praxis
  • Praxisorientierte Arbeit in der Gesundheitspsychologie
  • Projektseminar B.Sc.-Arbeit Gesundheitspsychologie
  • Prävention und Gesundheitsforschung

Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg- Universität:

  • Lehrkraft für Ernährungspsychologie und -soziologie an der staatlich anerkannten Schule für DiätassistentInnen

Universität Witten/Herdecke:

  • Vorlesung und Seminar Gesundheitspsychologie (BSc.)

Universität Zürich:

  • Dozentinnentätigkeit im Rahmen der postgradualen Weiterbildung Psychologische Psychotherapie / VT (Thema: Psychodiabetologie)

 

Publikationen

Zeitschriftenartikel (peer-review)

(19) Grammes, J., Drossel, D., Priesterroth, L.-S., & Kubiak, T. (in press). Diabetes bei Menschen mit kognitiven und körperlichen Beeinträchtigungen. In: Deutscher Gesundheitsbericht Diabetes 2024.

(18) Grammes, J., Schmid, S., Bozkurt, L., Heinemann, L., Hess, G., Kubiak, T., Küstner, E., Priesterroth, L.-S., Stahl, S., Holl, R. W. for the DPV initiative (in press). Continuous Glucose Monitoring in older Adults with Diabetes: Data from the Diabetes Prospective Follow-up (DPV) Registry. Diabetic Medicine.

(17) Gomille-Hahn, L., Grammes, J., Lehnart, J., Binz, C., Koehn, S., Kubiak, T., & Benecke, A. (2023). Reduktion von diabetesbezogenem Distress bei Typ-1- und Typ-2-Diabetes durch eine kogntitiv-verhaltenstherapeutische Gruppenintervention. [Cognitive-behavioral group therapy reduces diabetes-related distress in type 1 and type 2 diabetes]. Diabetologie und Stoffwechsel 8(02): 149-158.

(16) Priesterroth, L., Grammes, J., Strohm, E., & Kubiak, T. (2022). Disordered eating  behaviours and eating disorders in adults with type 1 diabetes (DEBBI): Rational and design of an observational longitudinal online study. BMJ Open 12(9):e064863..

(15) Grammes, J., & Kubiak, T. (2022). Diabetes im Alter - Unterstützung für pflegebedürftige Menschen mit Diabetes und deren sorgendes Umfeld. Der Diabetologe

(14) Priesterroth, L., Grammes, J., Clauter, M., & Kubiak T. (2021). Diabetes Technologies in People with Type 1 Diabetes mellitus and Disordered Eating: A Systematic Review on Continuous Subcutaneous Insulin Infusion, Continuous Glucose Monitoring and Automated Insulin Delivery. Diabetic Medicine. doi:10.1111/dme.14581

(13) Grammes, J., Küstner, E., Dapp, A., Hummel, M., Kämmerer, J.-C., Kubiak, T., Schütz-Fuhrmann, Zimny, S., Bollow, E., & Holl, R.W. for the DPV initiative (2020). Comment on: Comparative characteristics of older people with type 1 diabetes treated with continuous subcutaneous insulin infusion or insulin injection therapy: data from the German/Austrian DPV registry. Reply to Rigalleau et al. Diabetic Medicine, 37(7), 1209-1210.

(12) Grammes, J., & Kubiak, T. (2020). Demenz und Depression. Der Diabetologe, 16(6), 104-110.

(11) Zahn, D., Gomille, L. K., Grammes, J., Gottschling, P., Fottner, C., Weber, M. M., Wenzel, M., & Kubiak, T. (2019). Self-control does not lead to a relevant increase in glucose utilization in a hyperinsulinemic euglycemic glucose clamp. European Journal of Health Psychology, 26(4), 111-119.

(10) Grammes, J., Küstner, E., Dapp, A., Hummel, M., Kämmerer, J.-C., Kubiak, T., Schütz-Fuhrmann, Zimny, S., Bollow, E., & Holl, R.W. (2019). Comparative characteristics of older people with Type 1 Diabetes treated with continuous subcutaneous insulin infusion or insulin injection therapy: Data from the German/Austrian DPV registry. Diabetic Medicine, 37(5), 856-862.

(9) Grammes, J., & Kubiak, T. (2019). Diabetestechnologie bei älteren Patienten mit Diabetes. Der Allgemeinarzt.

(8) Priesterroth, L. S., Grammes, J., Holtz, K., Reinwarth, A., & Kubiak, T. (2019). Gamification and Behavior Change Techniques in Diabetes Self-Management Apps. Journal of Diabetes Science and Technology, 13(5), 954-958.

(7) Grammes, J., Küstner, E., Heinemann, L., & Kubiak, T. (2019). "I felt left alone and abandoned": Experiences of eldery patients on Insulin pump therapy in hospitals in Germany. A comment on Umpierrez and Klonoff [letter]. Diabetes Care, 42(4), e64-e65.

(6) Grammes, J., Küstner, E., Demattio, S., Priesterroth, L., Heinemann, L., & Kubiak, T. (2018). Wünsche, Sorgen und Bedürfnisse bezüglich der Insulinpumpentherapie im Alter: Ergebnisse einer Befragung bei Menschen mit Typ-1-Diabetes mellitus im höheren Lebensalter und von Diabetesfachkräften. Diabetologie und Stoffwechsel, 13(5), 492-499.

(5) Grammes, J.*, Schaefer, M.*, Benecke, A., Loew, U., Klostermann, A. L., Kubiak, T., & Witthoeft, M. (2018). Fear of hypoglycemia in patients with type 2 diabetes: The role of interoceptive accuracy and prior episodes of hypoglycemia. Journal of Psychosomatic Research, 105, 58-63. *shared first authorship

(4) Linnemann, A.*, Wenzel, M.*, Grammes, J., Kubiak, T., & Nater, U. (2018). Music listening and stress in daily life - a matter of timing. International Journal of Behavioral Medicine. *shared first authorship

(3) Tibubos, A., Grammes, J., Beutel, M., Michal, M., Schmutzer, G., & Brähler, E. (2017). Emotion regulation strategies moderate the relationship of fatigue with depersonalization and derealization symptoms. Journal of Affective Disorders, 227, 571-579.

(2) Grammes, J., Stock, W., Mann, G., Flynn, E., & Kubiak, T. (2017). Focus group study to identify central facets of fear of hypoglycaemia in people with Type 2 diabetes mellitus. Diabetic Medicine, 34(12), 1765-1772.

(1) Grammes, J., Küstner, E. (2016). Diabetes-Technologie bei älteren Patienten mit Diabetes. [Diabetes technologies for older patients with diabetes]. Der Diabetologe,12(8), 572-577.

 

_____

Buchbeiträge

(3) Grammes, J., & Kubiak, T. (in press). Kognitive Störungen und Demenz. In A. Bahrmann & J. Wernecke (Ed.),"Altersmedizin in der Praxis": Diabetes mellitus, Stuttgart, Deutschland: Kohlhammer Verlag.

(2) Grammes, J., & Sassmann, H. (2022). Symptomatik und Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes und Essstörungen. In Legenbauer, T., Beutel, M.E., & Benecke, A. (Eds.), Diabetes mellitus und Essstörungen. Herausforderungen für die interdisziplinäre Behandlung. Berlin: de Grutyer.

(1) Grammes J., & Kubiak, T. (2021). Intellektueller Abbau. In J. Wernecke & A. Zeyfang (Ed.), Diabetes im Alter, Berlin, Deutschland: de Gruyter.

 

_____

Monographien

(2) Kubiak, T. & Grammes, J. (in press). Diabetes mellitus. Fortschritte in der Psychotherapie, Göttingen: Hogrefe.

(1) Grammes J. (2013). Hypoglykämieängste von Patientinnen und Patienten mit Typ 2 Diabetes (Unveröffentlichte Diplomarbeit). Johannes Gutenberg-Universität, Mainz.

 

_____

Vorträge, Posterpräsentationen und Workshops

(12) Grammes, J. (2019, September). Zwischen Abwiegen und Heißhunger - Diabetes und Essstörungen. 34. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Psychologie. Hamburg, Deutschland.

(11) Grammes, J. (2019, Mai). Psyche und APPS - geht das bei Diabetes zusammen? Vortrag, DPV Anwendertreffen, Mainz, Deutschland.

(10) Grammes, J. (2018, November). Diabetes-Apps und neue Technologien. Vortrag, Kurs Klinische Diabetologie (DDG), Heidelberg, Deutschland.

(9) Grammes, J., & Hauck, B. (2018, Juli). Loggen, bloggen, posten, teilen – Apps & Social Media für  Menschen mit Diabetes. Workshop, Camp D, Bad Segeberg, Deutschland.

(8) Grammes, J. (2018, Januar). Diabetestechnologie für ältere Menschen mit Diabetes in Praxis und Klinik Wünsche, Sorgen, Akzeptanz. Vortrag auf dem 9. Ludwigshafener Diabetes Symposium, Ludwigshafen, Deutschland.

(7) Grammes, J. (2017, September). Diabetes Apps - ein Überblick. Vortrag auf der 32. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Psychologie, Mainz, Deutschland.

(6) Grammes, J. (2017, Mai). Technologieakzeptanz und Human Factors. In T. Kubiak & K. Lange (Chairs), Der menschliche Faktor in der Diabetestechnologie. Symposium, Diabetes Kongress 2017 (Deutsche Diabetes Gesellschaft), Hamburg, Deutschland.

(5) Grammes, J., Küstner, E., Demattio, S., Heinemann, L., Kubiak, T. (2017, Mai). Wünsche und Sorgen bezüglich einer altersgerechten Insulinpumpentherapie im Alter - Ergebnisse eines Survey bei Menschen mit T1DM und Diabetesfachkräften [CSII for older patients with type 1 diabetes mellitus]. Poster präsentiert auf dem Diabetes Kongress 2017 (Deutsche Diabetes Gesellschaft), Hamburg, Deutschland.

(4) Grammes, J., & Kerth, E. (2017, Januar). Diabetestechnologie für ältere Menschen mit Diabetes. Workshop, DiaTec Tagung, Berlin, Deutschland.

(3) Grammes, J., Demattio, S., Küstner, E., Kubiak, T., Heinemann, L. (2017, Januar). CSII für ältere Menschen mit Diabetes. Vortrag auf der Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Diabetes und Technologie, Berlin, Deutschland.

(2) Grammes, J., Stock, W., Mann, C. G., Flynn, E., Kubiak, T. (2016, September). A focus group study to identify central facets of fear of hypoglycemia in people with Type 2 diabetes mellitus. Vortrag auf der 50. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Leipzig, Germany.

(1) Wenzel, M., Linnemann, A, Grammes, J., Nater, U., & Kubiak, T. (2015, Juni). Investigating the mechanisms underlying the health-beneficial effect of music listening in daily life. Poster präsentiert auf der 4. Jahrestagung der Society for Ambulatory Assessment, State College, PA, USA.